HomeTOR-TECHNIK / Informationen
Tor-Technikseminare
VIEL ERFAHRUNG, VIEL KNOW-HOW,
VIEL AUSSICHT AUF ERFOLG.

Markus Macal, Gesellschafter: „Ob Tagesseminar oder Inhouse-Schulung: Expertenwissen ist unser Markenzeichen und genau das macht die Akademie für Perimeter Protection so einzigartig.“ Neu sind die AfPP-Spezialseminare rund um Schrankentechnik, Feuerschutztüren und -tore sowie Automatiktüren.
Jetzt anfragen!

Worum
geht's?

Es geht um EU-Richtlinien und Normen, Kraftmessung und Windeinwirkung, Inspektionspflichten und Sicherheitsbestimmungen. Und das von der ersten Trainingsminute bis hin zum Sachkundigen-Qualitätszertifikat. Mit unseren Technik-Seminaren bieten wir Ihnen ein gezieltes Schulungsprogramm rund um Sicherheitsanforderungen und Schutzmaßnahmen von kraft- und handbetätigten Türen, Toren und Schranken.

Wer hält
das Seminar?

Ganz gleich, ob bei Tagesseminaren in Moers oder bei Inhouse-Schulungen in Ihrem Unternehmen: Durchgeführt werden die Seminare von öffentlich bestellten und vereidigten Sachverständigen verschiedenster Fachbereiche. Hier werden die Grundlagen vermittelt, die eine „Befähigte Person nach der Betriebssicherheitsverordnung“ (BetrSichV) nachweisen muss. Also ideal für Sicherheits-Experten, die geballtes Fachwissen erleben und im eigenen Betrieb anwenden möchten.

Welche Berufserfahrung ist notwendig?

Als Teilnehmer sollten Sie Berufserfahrung im Tür- und Torbereich besitzen.
Wissen über Sicherheitsanforderungen und aktuelle Normen, die Kräftemessung oder die Beurteilung der CE-Konformität muss niemand mitbringen.
Neben einem Theorieteil werden mit den Dozenten auch praktische Übungen direkt an den Toren durchgeführt und in offenen Diskussionen besprochen.

WIR GEHEN IN DIE TIEFE:
DIE AFPP SPEZIAL-SEMINARE

Wir bieten auch Seminare in den Bereichen Schrankentechnik, Feuerschutztüren und -tore sowie Automatiktüren an – sowohl für kleinere, als auch für größere Gruppen. Interessiert? Dann lassen Sie es uns unbedingt wissen – die Termine finden auf Anfrage statt.

GUT GESCHULT, FACHSPEZIFISCH GEPRÜFT, RUNDUM ABGESICHERT.

Dank des anerkannten Sachkundigen-Qualitätszertifikats können Sie zukünftig Anlagen nach den neuesten EU-Sicherheitsbestimmungen prüfen.

Mit dem verstärkten Sicherheitsbedürfnis hat sich in der vergangenen Zeit auch die Elektrotechnik rasant weiterentwickelt. Das heißt für Unternehmen: stets auf dem neuesten, technischen Stand sein, die engmaschigen EU-Richtlinien einhalten und Schließanlagen regelmäßig sachkundig prüfen. Nutzen Sie die Möglichkeit, im Rahmen des Seminars die Prüfung zum Sachkundigen für Tore, Türen und Schranken abzulegen. Erfahren Sie außerdem alles rund um die neuesten Sicherheitstrends und aktuellen Vorschriften – und zwar direkt von öffentlich bestellten und vereidigten Sachverständigen. Wichtige Elemente wie Installation, Betrieb und Nachrüstung sowie Messtechniken, Risikobeurteilung und Datenspeicherung runden das Seminarprogramm ab und eröffnen Ihnen zukünftig Tür und Tor. Hand drauf.